Köln, 4. Juli 2014

Wohnen² – Newsletter der köln ag (Ausgabe 1/2014)

 

Über eine Million Menschen wohnen in Köln – Tendenz steigend. Und alle brauchen ihre eigenen vier Wände, in denen sie sich wohlfühlen und zuhause sind. Aber wo und wie möchten die Kölner am liebsten in ihrer Stadt wohnen? Das ist eine Frage, die sich die 57 Mitgliedsunternehmen der köln ag regelmäßig stellen. Schließlich möchten wir unseren Mieterinnen und Mietern ein möglichst passendes Wohnumfeld bieten. Denn für uns ist Wohnen mehr als nur ein „Dach überm Kopf” – es geht dabei auch um Sicherheit, gute Nachbarschaft, bezahlbare Mieten und vieles mehr.

 

Um zu erfahren, was die Menschen in Köln und Umgebung vom Wohnen erwarten, haben wir die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) beauftragt, in einer repräsentativen Studie die Wünsche für die perfekte Wohnlage abzufragen. Die Ergebnisse möchten wir mit Ihnen teilen. In der ersten Ausgabe unseres neuen Newsletters WOHNEN² haben wir die wichtigsten Studienergebnisse für Sie zusammengefasst. Der Newsletter soll künftig regelmäßig erscheinen und über Anforderungen und Entwicklungen des Kölner Wohnungsmarktes informieren.

 

 

Info
Zur köln ag – Arbeitsgemeinschaft Kölner Wohnungsunternehmen – zählen 57 Wohnungsunternehmen sowie 15 fördernde Unternehmen aus dem wohnungswirtschaftlichen Dienstleistungsumfeld. Die Wohnungsunternehmen verfügen über einen Bestand von rund 172.000 Wohnungen in der Region Köln. Allein im Kölner Stadtgebiet halten sie einen Anteil von 20 Prozent am gesamten Geschosswohnungsbestand.

Die Gründung der Arbeitsgemeinschaft Kölner Wohnungsunternehmen fand im Jahre 1949 noch unter dem Dach des damaligen Gemeinnützigkeitsgesetzes statt. Mitglieder sind Wohnungsbaugenossenschaften, Wohnungsgesellschaften aus dem kommunalen, kirchlichen und industrieverbundenen Bereich sowie andere Wohnungsunternehmen.